An alle Ferienhaus Besitzer: Warnung vor Scheckbetrügern

www.privatevillas.de
Wichtiger Hinweis zu Scheckbetrügern
Wir haben von der Polizei die Mitteilung erhalten, dass derzeit Betrüger Kontakt zu Vermietern von Ferienwohnungen und Ferienhäusern suchen. Es könnten auch Sie als Vermieter betroffen sein.
Die Betrüger mieten in der Regel in Zeiträumen außerhalb der Hauptsaison
vorwiegend hochwertige Ferienobjekte und leisten den Vorschuss auf die
Mietzahlung per Scheck.
Dabei ist der Scheckbetrag, angeblich versehentlich, immer deutlich höher als die
zu zahlende Miete. Die Betrüger bitten nun die Vermieter, den Scheck einzulösen
und die Differenz der geleisteten Zahlung, abzüglich einer kleinen Entschädigung,
an den Mieter zurück zu überweisen.
Im Anschluss daran stellt sich heraus, dass der Scheck geplatzt ist. Der
komplette Scheckbetrag wird wegen mangelnder Deckung vom Konto des
Vermieters zurückgebucht!
In den meisten Fällen sind diese Betrüger daran zu erkennen, dass Sie die Buchung aus dem Ausland vornehmen, in englischer Sprache kommunizieren und keine Adresse angeben.
Wir warnen Sie daher dringend davor, Scheckzahlungen ungeprüft zu akzeptieren. Möchten Sie doch einen Scheck akzeptieren, so stellen Sie bitte durch ein Gespräch mit Ihrer Bank sicher, wann die Scheckzahlung sicher Ihrem Konto gutgeschrieben ist. Erst nach dieser endgültigen Gutschrift sollten Sie gewünschte Leistungen an Ihre Mieter erbringen.
www.privatevillas.de

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.